23.05.2018

von B° RB

Szenische Erlebnis-Führung

Bier – das fünfte Element: szenische Erlebnis-Führung in Schwandorf

Felsenkeller Schwandorf Ensemble von sieben Kellersystemen, bestehend aus etwa 60 Räumen und Gängen

Schon vor dem Bayerischen Reinheitsgebot 1516 wurde in der oberpfälzischen Stadt Schwandorf Bier gebraut. An selbiges Gebot hielten sich die Schwandorfer zu dieser Zeit jedoch nicht unbedingt. 

Mit Wacholderbeeren oder Kümmel wurde das Bier, heute würde man es Craft-Beer nennen, aromatisiert. Für angemessene Kühlung sorgten von Hand geschlagene Felsenkeller, die im Rahmen von Führungen besichtigt werden können.

Einen lebendigen Eindruck von der wechselvollen Geschichte des Schwandorfer Bieres und der Wirtshauskultur bietet die szenische Führung „Bier – das fünfte Element“. Bei der Tour durch die Altstadt von Schwandorf dürfen sich die Teilnehmer von der heute hervorragenden Qualität des Gerstensaftes überzeugen. Der Preis pro Person beträgt 18 Euro. Eine frühzeitige Anmeldung zu den Führungen am 26. Mai, 16. Juni und 23. Juni wird empfohlen. 

Tourismusbüro Schwandorf, Tel. 09431 45550 oder tourismus@schwandorf.de, www.schwandorf.de.

Passend zum Thema

Zwiesel: Dampfbierbrauerei und Internationales Bierfestival

Bayerischer Wald: Bier- und Eiskellerführungen in Regen

Bierkeller-Saisoneröffnung und Krönung der neuen Forchheimer Bierkönigin

Mehr aus der Rubrik

Große Bierwanderung durch den Oberpfälzer Wald

Bierzeitung 2018 führt durch die bayerische Lebensart

Teilen: